Navigation

Zopfbrötchen mit Speck, mit Rosmarin und mit Oliven

 

50 g Speck
50 g Oliven
2 Zweige Rosmarin
20 g Hefe
1 TL Zucker
40 g Butter
500 g Zopfmehl
1 1/2 TL Salz
2,5 dl Milch
1 Ei

 

Ergibt 6 Stück

 

Zubereitung

1. Speck und Oliven in Würfelchen schneiden. Rosmarin hacken. Hefe mit Zucker mischen. Beiseitestellen, bis die Hefe flüssig ist. Butter schmelzen. Mehl und Salz mischen. Butter, Hefe und Milch beigeben. Alles ca. 10 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Teig dritteln. Ein Drittel mit Speck, ein weiteres Drittel mit Oliven und restlichen Teig mit Rosmarin mischen. Portionieren und zu Brötchen formen. Mit einem feuchten Tuch bedecken und bei Zimmertemperatur um das Doppelte aufgehen lassen.

2. Backofen auf 200 °C vorheizen. Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ei verquirlen. Brötchen damit zweimal bestreichen. 10 Minuten ruhen lassen. In der Ofenmitte ca. 20 Minuten backen. Herausnehmen und vollständig auskühlen lassen.

Zubereitung ca. 15 Minuten + ca. 20 Minuten backen + auskühlen lassen

Pro Stück ca. 14 g Eiweiss, 11 g Fett, 65 g Kohlenhydrate, 1750 kJ/420 kcal

 

Dieses und weitere Rezepte: www.migusto.ch 

Saisonküche

    GenM-350x49px.png
    TerraSuisse leistet einen wertvollen Beitrag an die Generation von morgen.