Navigation

Znünibrötli mit Kernen

 

200 g Vollkornmehl
200 g Ruchmehl
100 g Urdinkelmehl classic
2 TL Salz, ca. 12 g
20 g Hefe
3,25 dl Wasser, handwarm
4 EL Kerne, z. B. Sonnenblumen- und Kürbiskerne

 

Ergibt 8 Stück

 

Zubereitung

1. Mehlsorten mit Salz mischen. In der Mitte eine Mulde formen. Hefe im Wasser auflösen. Zum Mehl in die Mulde giessen. Alles zu einem geschmeidigen Teig kneten. Teig mit einem feuchten Tuch zudecken und bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde aufgehen lassen.

2. Die Hälfte der Kerne rösten und grob hacken. In den Teig kneten. Teig in 8 gleich grosse Stücke teilen und zu runden Brötchen formen. Nach Belieben einschneiden. Mit restlichen Kernen bestreuen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech an einem warmen Ort ca. 30 Minuten aufgehen lassen.

3. Backofen auf 180 °C vorheizen. Brötchen in der unteren Ofenhälfte 20–30 Minuten backen.

Zubereitung ca. 20 Minuten + ca. 1,5 Stunden aufgehen lassen + 20–30 Minuten backen

Pro Stück ca. 10 g Eiweiss, 4 g Fett, 39 g Kohlenhydrate, 1000 kJ/240 kcal

 

Dieses und weitere Rezepte: www.migusto.ch  

Saisonküche

    GenM-350x49px.png
    TerraSuisse leistet einen wertvollen Beitrag an die Generation von morgen.